Earth Day 2017- Paul Mitchell lässt Bäume pflanzen

Jedes Jahr am 22. April ist Earth Day. Dieser Tag soll uns daran erinnern, die Umwelt zu schonen und den Konsum zu überdenken. Der „Tag der Erde“ ist also Werbung für den wichtigsten aller Zwecke- den Erhalt unseres Planeten.

Rooted in Green für die Aufforstung der Wälder

Rooted in Green für die Aufforstung der Wälder © Paul Mitchell

Auch Paul Mitchell möchte die Welt ein wenig grüner machen und ist deshalb seit 2014 Partner der Organisation „Reforest´Action“, die sich für die Aufforstung der Wälder stark macht. So konnte Paul Mitchell bis heute bereits mehr als 500.800 Bäume in Guatemala, Haiti, Peru und den USA pflanzen. Bis Ende 2019 sollen es mindestens 750.000 Bäume werden! Wälder die durch Waldbrände, Abholzung, Bergbau, Landwirtschaft oder Besiedelung zerstört wurden, werden im Namen von Paul Mitchell durch Reforest’Action wieder neu bepflanzt. Dabei werden Pflanzen ausgesucht, die zu den örtlichen Gegebenheiten passen bzw. gleichzeitig als Nahrungs-und Einnahmequelle für Einheimische dienen oder durch Ihre Wurzeln Erdrutschen vorbeugen können. Je mehr Bäume gepflanzt werden, desto mehr CO2kann durch diese aufgenommen und in Sauerstoff umgewandelt werden. Das ist wichtig, um die globale Erderwärmung zu bremsen.

Mit Reforest’Action und den Paul Mitchell Tea Tree Produkten sind Friseure und Endverbraucher in der Lage, ganzjährig Gutes zu tun. Damit jeder die Chance hat sich zu beteiligen, gibt es die Save-On Duos von Tea Tree dieses Jahr in der „Rooted in Green“-Edition. Die grünen Sets bieten nicht nur einen attraktiven Preisvorteil, sie helfen auch, einen Baum zu pflanzen.

Sichern Sie sich Ihre Chance am Earth Day eines von zehn Tea Tree Save On-Duos in der „Rooted in Green“ Edition zu gewinnen. Einfach die Paul Mitchell Facebookseite liken und am Gewinnspiel teilnehmen: https://www.facebook.com/PaulMitchellHairCareDE





Das könnte dich auch interessieren

To Top