Jenny Demling – Haare & Make-up, Bad Neustadt an der Saale

„Nicht in der Branche muss sich etwas verändern, sondern WIR müssen die Branche verändern!“ Mit dieser Einstellung hat sich Jenny Demling zu einer kreativen, zielstrebigen und sehr erfolgreichen Friseurunternehmerin entwickelt. Ihr Salon wurde nun zurecht mit 4 Sternen Superior der Friseurklassifizierung Deutschland ausgezeichnet.

Das Erfolgsteam von Jenny Demling freut sich über die Sterne!

Das Erfolgsteam von Jenny Demling freut sich über die Sterne!

Ob Selfie-Area mit Fotobox, Wash House mit Shiatsu Massagen, Events to go mit Styling- und Make-up-Partys oder Barber-Shop: „Jenny Demling – Haare & Make-up“ in Bad Neustadt an der Saale ist ein Salon, geleitet von einer zielstrebigen, kreativen Friseurunternehmerin, der Haare und Beauty inniglich am Herzen liegen und die vor neuen Ideen nur so sprudelt.

„Es sind nicht die äußeren Umstände, die das Leben ändern, sondern die inneren Veränderungen, die sich im Leben äußern!“

Jenny Demling jammert nicht, sondern packt an und bewegt wirklich etwas. Mustergültiges Beispiel für eine neue, dynamische Generation von Friseurunternehmen – „Sterne“-Salons!

Dabei ist ihr klar, dass nicht nur treue Kunden den Erfolg ermöglichen. Hinzu kommt konstanter Lerneifer. „Ich habe immer beständig an mir gearbeitet, bin erwachsen geworden, habe mich kontinuierlich fachlich und auch persönlich weiterentwickelt“, so die Friseurunternehmerin, deren Salon inzwischen auch Paul Mitchell Flagshipsalon ist, sie selbst Trainerin für die Haarkosmetik-Marke aus dem Haus Wild Beauty. Demling ist zudem Ausbildungsleiterin für Azubis und Gesellen, Fachtrainerin mit Spezialisierung Longhair, Make-up, Business und Sales sowie ausgebildete Make-up-Artistin. Sie hat immer hohe Ansprüche an sich gestellt und ist dabei zielstrebig und fleißig am Ball geblieben, um sie zu verwirklichen!

Der Chill-Out-Bereich in ihrem heutigen Salon

„Friseursalon Bubikopf“ mit 19jähriger Chefin

So absolviert Jennifer Demling um die Jahrtausendwende in Kurzzeit ihre Ausbildung bei „Intercoiffure Straub“ in Bad Neustadt. Mit Mittlerer Reife und einem 1er-Notendurchnitt in der Berufsschule waren die Voraussetzungen zur verkürzten 2-Jahres-Ausbildung gegeben. Während der Ausbildung erhält sie ein Stipendium, das ihr die Abschlüsse „Master of Beauty" und "Master of Salonbusiness und Personality" bei Wella ermöglichen. Unmittelbar nach der Ausbildung kann sie dann aufgrund einer Sondergenehmigung im Abendkurs die Meisterprüfungsvorbereitung mit anschließender Prüfung absolvieren. 2003 eröffnet sie in Heustreu, einer kleinen Gemeinde im Unterfränkischen, mit gerade mal 19 (!) Jahren ihren eigenen „Friseursalon Bubikopf“.

Getrieben von Enthusiasmus, Naivität, Zielstrebigkeit

Ein kleiner Salon, putzig wie sein Name, und der rechte Start für eine wirklich junge Jungunternehmerin. In „Usain Bolt-Manier“ legte sie diesen Berufsweg hin und beschreibt es rückblickend so: „Zu diesem Entschluss trieben mich damals Enthusiasmus, Naivität und Zielstrebigkeit an. Ich war jung, fleißig und wollte die Welt einreißen. :-)“. Sie kann das heute mit der Distanz der Jahre und mit der gewachsenen Erfahrung erzählen. Denn inzwischen ist der Bubikopf groß geworden, ist zu „Jenny Demling Haare & Make-up“ erwachsen. Er ist aus dem kleinen Heustreu umgezogen ins nahe (und größere) Bad Neustadt, Verwaltungs-, kulturelles, schulisches Zentrum des Landkreises Rhön-Grabfeld. Einer Kleinstadt mit ländlichem Umfeld und einer in solchen Orten nicht ungewöhnlichen Friseurszene: auf die knapp 20.000 Einwohner kommen rund 20 Friseurbetriebe, ein ganz großer, die meisten klein und noch kleiner. „Jenny Demling Haare & Make-up“ eröffnet 2013. Viele Kunden sind den unternehmerischen Weg mit Jennifer Demling mitgegangen und ihr in den Salon in der Stadt gefolgt, was sie hoch zu schätzen weiß: „Meine treuen Kunden haben sehr viel dazu beigetragen, dass ich heute zu einem erfolgreichen kleinen Unternehmen herangewachsen bin.“

"Wer mehr leistet, soll auch mehr verdienen."

Die hohen Ansprüche stellt sie auch an ihre Mitarbeiter. Vor allem sind ihr aber Ehrlichkeit, Menschlichkeit, Emotionalität und die Liebe zum Beruf wichtig. Sie erwartet Leidenschaft, Leistungswille, Kritik- und Teamfähigkeit. Aber Jennifer Demling fordert nicht nur, sie gibt auch zurück: „Erfolg hängt vom ganzen Team ab und funktioniert nur durch ein respektvolles und achtsames Miteinander. Grundlegend ist die Motivation - menschlich und fachlich. Deshalb gehören sehr gute Weiterbildungen, Aufstiegsmöglichkeiten, Mitarbeitergespräche, Maßnahmen zum Teambuilding, Fun@work, individuelle Förderung selbstredend dazu“. Gerade junge Talente werden intensiv unterstützt. Die Auszubildenden trainieren einmal in der Woche an einem Modell und mehrmals im Jahr in der „Deutschen Friseurakademie“.   Selbst ein eigenes Lohnsystem wurde entwickelt, mittels dem das Grundgehalt durch Prämien und Boni leistungsentsprechend wächst. „Wer mehr leistet und sich engagiert, soll auch mehr verdienen“, sagt Jennifer Demling mit unaufgeregter Selbstverständlichkeit, die man sich bei diesem Thema in der Friseurbranche viel häufiger wünscht.

Jennifer Demling steht für ihr ganz eigenes Unternehmen

Bei Demlings menschelt es! Sie und ihr Team sind authentisch und konsequent im Handeln, im Salon und in der täglichen Arbeit stecken viel Herzblut, Enthusiasmus und Liebe zum Detail. Es sind die frischen Blumen am Platz, selbstgemachte Limonaden und Gebäck, handgeschriebene Grüße… Hier kommt nichts von der Stange, ist nichts automatisiert. Dieses Unternehmen lebt und der Kunde kann es spüren. „Ja, unser Unternehmen ist dynamisch und nicht starr, wir erfinden uns immer wieder neu und entwickeln uns weiter. So haben wir auch vor kurzem einen Barbershop integriert, das wohl aktuellste Trend-Thema im Herrenbereich!“ Und – neben der Friseurklassifizierung mit ihren Sternen – ein klares Alleinstellungsmerkmal in der beschaulichen Region Rhön-Grabfeld.

Ein Duo, das wirklich funktioniert

Eine aus der Not heraus geborene Lösung erweist sich heute als Glücksfall, die Übernahme der Rezeptionstätigkeit durch Martin Demling. „Die Zusammenarbeit mit meinem Mann war aufgrund Personalmangels geboren, mittlerweile ist dies aber eine wichtige Säule im Unternehmen. Wir versuchen jeden Mitarbeiter nach seinen Stärken einzusetzen, so auch bei uns als Ehepaar“, erzählt Jennifer Demling und beschreibt die Rollenverteilung im Demling-Duo so, dass sie die Rolle der kreativen Kraft am Stuhl innehat, während ihr Mann der ideale Gästebetreuer und Gastgeber ist. Durch die Rezeption haben sich Auslastung, Verkauf, Terminierung und Abläufe deutlich verbessert.

Und inzwischen hat sich Martin Demling auch einen praktischen Aufgabenbereich erobert – sicher ohne in Konkurrenz zu seiner Frau treten zu wollen: im Barbershop übernimmt er das Rasieren.

Der Ort, um Träume wahr werden zu lassen

„Jenny Demling Haare & Make-up“ steht für eine starke Friseurunternehmerin, die den Weg zum Erwachsenwerden praktisch in ihrem Unternehmen versinnbildlichte. Die heute ihre „Wohlfühloase“ gefunden, nein kreiert und gebaut hat, und die hier mit ihrem Team und ihrem Mann Träume verwirklichen kann. Und sicher wird schon am nächsten Schritt gebastelt und gearbeitet, wahrscheinlich auf der großen Sonnenterrasse, die diesem friseurklassifizierten Salon ein unvergleichliches Sahnehäubchen aufsetzt. Meist steht ein „hErzlich“ am Ende des Schreibens, Jenny Demling grüßt dagegen mit „hAIrzlich“. Ein kleiner Buchstabentausch, der mehr als große Worte über das verrät, was Jennifer Demling inniglich am Herzen liegt: Haare!

 

Jenny Demling Haare & Make-Up
Otto-Hahn-Straße 21
97616 Bad Neustadt
http://www.jenny-demling.de

 





Das könnte dich auch interessieren

To Top