Sie brennen für den Friseurberuf und haben erreicht, wovon viele Kollegen und Youngster träumen: die Gewinner der Hairdressing Awards gehören zu den großen Idolen der Szene! Mit ihren Kreationen im Wettbewerb zeigen sie Looks, die fernab allen Salonalltags sind. Oder etwa doch nicht?! Wir haben Sieger der wohl renommiertesten Challenge der Branche zu ihrer großen Passion  und die riesige Liebe zum Handwerk befragt.
Faszination Friseurberuf! Love for Hairdressers meets Hairdressing Awards
Diesmal konnten die TAILOR’S Grooming Masters nicht still halten und gingen nach draußen. Sie brauchten keinen Guide, um ihre Tour zu planen und den Pfad zu finden. Und mit einem Rucksack randvoll mit kreativen Techniken und handwerklicher Expertise, speziell abgestimmt auf die Bedürfnisse von Männerhaar und Bartstyles, ging es ab durch die Mitte. Präsentiert vom Gipfelkreuz, ist hier die neueste TAILOR’S Grooming Kollektion: OUTDOORX!
Echte Kerle am Gipfelkreuz: OUTDOORX – die Signature Looks von TAILOR'S GROOMING
Friseur*in zu werden müsste eigentlich der Traumberuf schlechthin sein. Eigentlich. Warum das nicht so ist? Friseur-Junkie Andi Ehrle kann’s nicht begreifen. In seiner neuen Kolumne öffnet er sein Herz. Zum Vorschein kommt die pure Leidenschaft für diesen Job aller Jobs! Und wir sind überzeugter denn je: Friseur*in zu sein IST ein Traumberuf!
Junge Leute, wo seid ihr? Wir Friseure sind die glücklichsten Menschen!
Was lieben Friseure mehr als den direkten Kontakt zum Menschen? Sie tragen bekanntlich ihr Herz auf der Zunge und sind so emotional wie kaum eine andere Berufsgruppe.
Mit anderen Worten: Es menschelt in unserer Branche rund um die Uhr!
„Mit uns arbeiten Friseure sorgenfrei!“
Anzeige
Inflationsschock – was kommt jetzt auf Friseure zu?

Ein Kommentar von Salonunternehmer und Business-Coach Christian...

Artikel lesen
Anzeige
Estel
Anzeige
Panasonic ER-DGP74

Vogue und Co. sind sich einig: die Dauerwelle ist zurück! Die einen...

Artikel lesen

Mehrwertsteuersenkung für Friseure auf 7 %! Immer wieder ploppt...

Artikel lesen

Hurra - endlich wieder Live-Seminare & Parties! Am 3. Oktober, dem...

Artikel lesen
Berührend. Entspannt.
True Stories. FMFM Showroom

Im FMFM Showroom findet Ihr alles, was Beauty Lover bewegt: echte Stories und Produkte, die Geschichte schreiben.

Zum Showroom

Frisuren & Farben

Direkt zu den Lieblingsfrisuren der FMFM-Redaktion? Zu den Frisuren-Galerien

Das WOW-Comeback der Dauerwelle! Und diesmal bleibt sie!

Festhalten & anschnallen: Die Fashion-Bibel VOGUE ruft das große Comeback der Dauerwelle aus! Und tatsächlich: die Welle samt 90er Jahre-Locken ist in der internationalen Modewelt mit voller Kraft zurück - wie auch diese mega Looks von „Haargott“ Angelo Seminara zeigen. Anläufe zum Comeback der wohl umstrittensten Friseurdienstleistung überhaupt gab es viele. Wie häufig schon hat die Industrie das Loblied auf die Dauerwelle gesungen? Und wie häufig haben Friseur*innen und Kund*innen nur müde gelächelt und abgewunken? Seit einiger Zeit allerdings hat sich die Umformung heimlich, still und leise bei den Männern als das Top-Styling im Stil von Tim Bendzko eingenistet. Jetzt haben offenbar auch die weiblichen Fashionfans die Locken-Locks à la Julia Roberts, Sarah Jessica Parker oder Nicole Kidman für sich entdeckt. Auf den Straßen von London und Paris sind die Dauerwell-Stylings jedenfalls schon nicht mehr wegzudenken. Wir können es kaum glauben: Sollte jetzt etwa die große Dauerwell-Revolution aus der Modewelt heraus starten? Fakt ist: Die Welle ist der stylische Überraschungsstar der Herbstsaison! Bleiben nur noch die Friseur*innen, die diesen Trend als „heißen Sch...“ für sich und ihre Salons...

Artikel lesen

„Natur, nur noch viel schöner!“ heißt die modische...

Artikel lesen

TikTok und Instagram lassen keinen Zweifel: Blow dry-Looks sind die...

Artikel lesen

Sassoon-Fans & Handwerks-Nerds aufgepasst: cleane Cuts feiern in der...

Artikel lesen
Männliches Erwachen: Tausche Kamm & Schere gegen Babypuder & Nuckelflasche!

Intensiv, anstrengend, völlig losgelöst: Der Sprung aus dem Vollzeit-Salonalltag in die Elternzeit war für Friseurmeister und Saloninhaber Patrik...

Artikel lesen
Der Wunsch hinter dem Wunsch - was Salonkunden wirklich wollen

Social Distancing hat in den letzten eineinhalb Jahren ganz schön was mit uns gemacht! Das merkt auch Powerfriseurin Denis Sabur (Unternehmerin des...

Artikel lesen

Mehr Erfolg im Salon mit unserem kostenlosen...

Artikel lesen

Noch vor wenigen Jahren stand Nazila Arabzade vor dem Nichts. Als...

Artikel lesen
Anzeige
Starke Marke: Neues von Panasonic!

So hot! Lang ersehnt und heiß begehrt – Friseure und Barber dürfen sich auf und über die brandneuen Panasonic Proficlipper ER-DGP84 und ER-DGP74...

Artikel lesen
BLOND BAR by Estel: Premium-Pflegeservice für einzigartige Blondtöne

Herrliche Blondtöne sind nicht nur seltene Diamanten , sondern auch besonders anspruchsvoll in der Pflege! Zeit für ESTEL , die ESTEL HAUTE...

Artikel lesen

Kann ein neues Produkt Friseure begeistern? Wird es sich unter den...

Artikel lesen

Rund 250.000 Euro an Spendengeldern sammelte das Friseurhandwerk...

Artikel lesen

Führungswechsel an der Spitze von Intercoiffure Mondial. Die in...

Artikel lesen
Ausbildungsordnung für Friseure – das ändert sich ab 1.8.2021

Der Zentralverband des deutschen Friseurverbands teilte in seiner heutigen Presseinformation mit, dass bereits am 7. Mai 2021 die seit drei Jahren in Arbeit befindliche Änderungsverordnung für Friseure im BGBl. Teil I auf Seite 861 veröffentlicht wurde. Die Änderungen sind für alle Ausbildungsverhältnisse anzuwenden, die ab dem 1.8.2021 in Kraft treten. Um welche Änderungen es sich – neben Wordings und sprachlichen Justierungen - im Wesentlichen handelt, haben wir Robert Fuhs, Vorsitzender des Berufsbildungsausschusses und Vorstandsmitglied des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks (ZV),...

Artikel lesen

„Unser Berufsbild ‚Friseur‘ muss klare Kante zeigen und...

Artikel lesen

Gute Nachrichten für Ausbildungsbetriebe! ZDH Präsident Hans Peter...

Artikel lesen

Traurig, aber wahr: rund jeder zweite Friseurazubi wirft während der...

Artikel lesen
Panasonic presents: Lieblingstools sind Lovestories!

Leidenschaft ist das beste Werkzeug. Direkt danach kommt der Lieblings-Clipper. Wie kaum ein anderes Handwerk ist das Friseurhandwerk von Liebe, Leidenschaft und Kreativität erfüllt. Haare zu schneiden, sie zu modellieren und Menschen dabei zu unterstützen, ihr eigenes ICH strahlend nach außen zu zeigen – nichts ist schöner als das! Kein Wunder also, dass vor allem Schneidewerkzeuge für Friseur*innen geradezu Kultstatus haben. Was dem einen die Schere ist, ist für den anderen die Haarschneidemaschine von Panasonic. Und eines ist klar: Vor allem für Barber sind ihre Clipper und Trimmer wahre Seelen-Tools. Weil nichts ohne sie geht und sie in ihrer Hand zum Zauberstab werden. Eine Hommage an die scharfen Goldstücke des...

Artikel lesen
Anzeige

Ja, dieser Herbst wird golden! In den Salons auf jeden Fall! Dafür...

Artikel lesen
Anzeige

Neben der Kulthaarschneidemaschine ER-DGP72 von Panasonic zeigen wir...

Artikel lesen
Anzeige

Die Urlaubszeit ist vorbei. Gestärkt mit neuen Kräften geht es ins...

Artikel lesen

Neu auf FMFM.de

Sie brennen für den Friseurberuf und haben...

OUTDOORX - coole Styles für echte Männer

Diesmal konnten die TAILOR’S Grooming Masters...

To Top