Amazon stellt Salon Pro Store erstmals auf der Top Hair vor

Amazon Business steigt ab sofort offiziell ins Salongeschäft ein und bietet von der Profi-Schere über die Haarschneidemaschine bis zum Haartrockner alles zum Thema Friseurzubehör. Der Salon Pro Store präsentiert sich der Friseurbranche erstmals am kommenden Wochenende in Düsseldorf.

Udo Walz freut sich über das neue Angebot von Amazon

Udo Walz freut sich über das neue Angebot von Amazon © Amazon

Ab heute können Friseure, Barbiere und Beauty-Expertern unter www.amazon.de/salonpro professionelles Salon Equipment online bestellen. Der neue Store bietet bei Amazon Business registrierten Geschäftskunden eine breite Auswahl von über 1.500 Produkten nationaler und internationaler Markenhersteller aus den Kategorien Scheren & Messer, Elektrogeräte, Kämme & Bürsten, Zubehör, Hygiene sowie Ausstattung. Darüber hinaus sollen Unternehmen von Leistungen wie dem Kauf auf Rechnung, dem Business Prime Versand sowie Mengenrabatten profitieren.

Interessierte haben die Möglichkeit, den Amazon Salon Pro am 10. und 11. März 2018 auf der Top Hair in Düsseldorf mit einer „walk the store“-Experience kennenzulernen.

„Kleine und große Betriebe können mit Amazon Business schnell und einfach mit der digitalen Beschaffung starten und ihren Einkauf auf ein neues Level heben“, sagt Florian Böhme, Head of Amazon Business Amazon.de.

Udo Walz hat Amazon Salon Pro vorab getestet: „Privat bestelle ich schon lange über Amazon. Mit Amazon Salon Pro und einem Amazon Business Account sind jetzt auch Bestellungen für meine Salons einfach, übersichtlich und schnell. Weniger Zeitaufwand für Bestellungen heißt für mich und meine Mitarbeiter mehr Zeit für unsere Kunden – das ist für mich der größte Gewinn“, so Udo Walz.

Auch Nils Brockmann vom Salon Pavo-Friseure in Essen zeigt sich überzeugt: „Mit Amazon Salon Pro kann ich meinen Salonalltag flexibler gestalten und auch kurzfristig auf Nachfragen meiner Kunden reagieren, ohne lange Lieferzeiten und ohne große Mengen abnehmen zu müssen. Aktuelle Trends kann ich noch schneller bedienen und meinen Kunden ihr individuelles Salonerlebnis ermöglichen.“

„Für uns als Hersteller ist Amazon Salon Pro ein spannender neuer Vertriebsweg. Wir erhalten Zugang zu vielen Friseuren sowie potentiellen Neukunden und profitieren vom direkten Kundenfeedback auf unsere Produkte. Das hilft uns bei der Optimierung unseres Angebots und regt Innovationen an“, erklärt Henri Schumacher, Geschäftsführer von Comair.

 





To Top