Friseur-Innung Westmünsterland: „Gemeinsam sind wir stark“

Ab dem 01.01.2019 gehen die Friseur-Innungen Borken und Bocholt zusammen. Die Fusionsbeschlüsse auf Basis der neuen Satzung fassten die Innungen jeweils einstimmig und stimmten damit für die zusammengeschlossene Innung „Friseur-Innung Westmünsterland im südlichen Kreis Borken".

Der Vorstand der Friseur-Innung Westmünsterland: v.l.n.r. Alfons Joachim, Ulla Schepers, Monika Lohmer-Wolf, Anke Buschmann-Nehling, Judith Vennekamp, Anke Doernemann, Claudia Rouell, Yvonne Honerbom

Der Vorstand der Friseur-Innung Westmünsterland: v.l.n.r. Alfons Joachim, Ulla Schepers, Monika Lohmer-Wolf, Anke Buschmann-Nehling, Judith Vennekamp, Anke Doernemann, Claudia Rouell, Yvonne Honerbom

Der Fusionsversammlung unmittelbar voraus ging die jeweils letzte eigenständige Versammlung der Innungen Bocholt und Borken. Direkt anschließend begann die gemeinsame Innungsversammlung der neuen, dann 90 Mitglieder starken Friseur-Innung Westmünsterland im Hotel Hungerkamp in Rhede. Yvonne Honerbom, bisherige Obermeisterin der Friseur-Innung Borken, wurde einstimmig zur Obermeisterin der neuen Innung gewählt. Das Amt der stellvertretenden Obermeisterin übernehmen Anke Doernemann und Ulla Schepers.

Weitere Beisitzer vervollständigen den neu gewählten Vorstand: Judith Vennekamp, Anke Buschmann, Claudia Rouel und Alfons Joachim. Neue Lehrlingswartin ist Monika Lohmer-Wolf, ihre Vertreterinnen sind Britta Wensing und Isolde Ploch. In den Ausschuss für Lehrlingsstreitigkeiten wurden neben Stephanie Beckert ihre Stellvertreter Sabine Dietrich und Ruth Nowack ebenfalls einstimmig gewählt. Das besonders wichtige Amt des Meisterbeisitzers der Gesellenprüfungsausschüsse übernehmen nach einstimmiger Wahl Klaus Sondermann und Ingo Damhus sowie Alfons Joachim und Claudia Rouel.

 





Das könnte dich auch interessieren

Verbände/Friseurvereinigungen, Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks
Verbände/Friseurvereinigungen, Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks
To Top