Männer-Frisuren: Unsere Top 10 - Platz 1

Platz 1: Der Fade - die Frisur der 1950er-Jahre und auch von heute. Mit 3 (oder 5)-Tage-Bart ist der Look perfekt! © Tailors Grooming

Männerfrisuren sind so abwechslungsreich wie nie - Unsere Top 10

Nie waren Männerfrisuren so vielfältig wie heute. Es ist alles erlaubt, was dem modernen Mann gefällt. Kurz oder lang, klassisch und elegant oder wild und verwegen. Hauptsache, er betont mit seiner Frisur seine Männlichkeit und zeigt mit seinem individuellen Look, was in ihm steckt.


Der Undercut- ein Haarschnitt, der Generationen überdauert

Er ist ein Kult-Haarschnitt bei den Männerfrisuren und so angesagt wie nie zuvor. Der Undercut ist mit seinen kurzen Seiten, dem ebenso kurz geschnittenen Nacken und dem längeren Deckhaar eine Frisur, die sich vielfältig stylen lässt und jedem Mann ausnahmslos eine lässige und stilvolle Ausstrahlung verleiht. Durch den radikalen "Cut" am Übergang ist diese Frisur sehr auffällig und dennoch eine pflegeleichte Männerfrisur.


Der Fade - sanfte Linien mit einem Hauch von Vintage

Der Fade ist dem Undercut ähnlich. Ihn unterscheidet jedoch, dass der Friseur den Übergang von Seiten- und Nackenhaar zum Deckhaar am Oberkopf sanfter gestaltet. Wie hoch der Fade gesetzt wird hängt einerseits von der Kopfform der Männer, andererseits aber auch vom persönlichen Geschmack ab. Eine beliebte Variation des Fade ist der Pompadour, bei dem das Haar am Oberkopf hochgefönt und mit Wachs oder Gel fixiert wird. Diese Männerfrisuren repräsentieren den rockigen Style der 1950er-Jahre, als der Rock ´n´ Roll Generationen bewegte und voll im Trend lag.
Sowohl für den Undercut als auch für den Fade kann mit der Länge der Haare am Oberkopf variiert werden. Von 5 cm bis zu einer Länge, die bis ans Kinn reicht ist bei dieser Herrenfrisur alles möglich. Beide Haarschnitte lassen sich hervorragend mit einem Bart kombinieren - vom 3-Tage-Bart bis zum Vollbart ist bei diesem Look alles erlaubt.


Die kurzen Haare - Männer-Frisuren mit kreativen Details

Moderne Männer-Frisuren für kurze Haare gibt es viele, doch eins einigt alle gemeinsam. Jede Frisur braucht etwas Besonderes, ein kleines Detail, ein besonders Styling, die dem Haarschnitt zu mehr Individualität verhelfen. Fransig geschnittene Strähnen, die in die Stirn fallen oder die bis über das Ohr reichen. In diesem Bereich gibt es viele Trendfrisuren, die kurze Haare perfekt zur Geltung bringen. Der Bowl Cut beispielsweise oder ein etwas unregelmäßig durchgestufter Haarschnitt bringen bei dieser Männerfrisur viel Bewegung ins Haar uns wirken niemals langweilig. Bei besonders wuscheligen und gewollt unordentlichen Männerfrisuren ist es wichtig, dass der Friseur den Haaren eine akzentuierte und kontrollierte Struktur verleiht.


Der Curly Mohawk - kleine Locken stilvoll in Szene gesetzt

Kurze Locken haben schon so manchen Mann zur Verzweiflung gebracht, doch mit einem kurzen, frechen Curly Mohawk lässt sich auch noch so widerspenstiges Haar zähmen. Diese Männerfrisur ist gleichermaßen praktisch wie modisch und wirkt zudem sehr sportlich. Kurz geschorene Seiten und ein ebenso kurzer Nackenbereich rücken Männer mit ihren kleinen Locken mit dieser Herrenfrisur ins verdiente Rampenlicht.


Der Comb Over - auf eine Seite gekämmt

Bei dieser Männerfrisur werden die etwas kürzeren Haare an den Seiten nach hinten und das Deckhaar auf eine Seite gekämmt. Je nach Schnittform ist bei dieser Frisur nicht immer ein Scheitel sichtbar. Mit etwas Gel, Wachs oder Pomade bekommt diese Herrenfrisur eine aufgelockerte Struktur und wird zu einer echten Trend-Frisur.


Der Harvard Clip - ein unsterblicher Klassiker

Dieser Haarschnitt gehört zu den geläufigsten Männerfrisuren, da er universell tragbar und mit jedem Stil kombinierbar ist. Bei dieser Kurzhaarfrisur sind Seiten und Deckhaar nahezu gleich lang geschnitten und werden lediglich mit ein bisschen Gel oder Wachs in Form gezupft. Mit diesem Styling haben Sie einen sehr praktischen, klassischen Haarschnitt, der zeitlos und dennoch schick ist.


Der Pony - er verleiht den Männern Charakter

Ein Pony lässt sich in viele Männerfrisuren einarbeiten. Bei einem Kurzhaarschnitt setzt er geschickte Akzente, bei langen Haaren rahmt der Pony das Gesicht raffiniert ein. Dabei muss er nicht als Vollpony getragen werden, sondern wirkt in einer fransigen Variante wesentlich legerer und erfrischender.


Der Bob - der ideale Haarschnitt für mittellange Haare

Männer mit mittellangen Haaren tragen gerne Bob. Der Friseur stuft die Haare leicht durch und bringt sie auf eine gleichmäßige Gesamtlänge. So bekommen die Haare eine besondere Fülle und lassen sich auch luftgetrocknet bestens stylen. Der Bob ist auch eine gute Lösung für Männer, die ihre Haare lang wachsen lassen möchten.


Die lange Mähne - Männer lassen gerne wachsen

Lange glatte, gewellte oder lockige Haare verleihen jedem Mann eine besonders verwegene, lässige und rockige Ausstrahlung. Er kann sie sowohl offen als auch zusammengebunden oder geknotet tragen. Für diese langen Männer-Frisuren ist eine intensive Haarpflege wichtig, damit die Haare immer den Glanz und die Geschmeidigkeit behalten.


Hinten kurz und vorne lang - eine Frisur mit besonderem Flair

Dieses Styling gehört mit zu den beliebtesten Männerfrisuren. Während die Haare am Hinterkopf und an den Seiten recht kurz geschnitten sind, wird das Deckhaar von hinten nach vorne immer länger. Meistens wird diese Frisur mit einem Seitenscheitel getragen, der Pony kann dabei bis zum Kinn reichen. Diese Frisur zählt zu den Trendfrisuren, die besonders jugendlich wirken.


Mehr Frisuren


Neu auf FMFM.de
Corona - Zeit der Veränderung. Positiv. Negativ.

Krasser Schleudergang! Für keinen Friseur ist...

Stachelige Statement-Looks - der Herbsttrend 2020

Männer, aufgepasst: Im Herbst 2020 sind beim...

Miguel Gutierrez kennt die weltweite Barberszene

Mit seiner Schere im Gepäck macht sich „Nomad...

TOP-GALERIE
Frisuren und Haarschnitte: Unsere Tipps für Männer und Frauen
Frisuren ansehen
WEITERE GALERIEN
Die Top 20 Damenfrisuren
Frisuren ansehen
Freche Frisuren: Die neuen, sportiven Pixie-Looks
Frisuren ansehen
Die Top 10 Kurzhaarfrisuren der Saison
Frisuren ansehen
Frisuren 50+: Diese Looks machen definitiv jünger!
Frisuren ansehen
To Top