Julia Beckers: Cremig weiches Honigblond ist mein Sommer-Favorit

Blondes Gift heißt ihr Salon in Aachen - und der Name ist Programm. Julia Beckers ist nicht nur amtierende Gewinnerin des Global Style Masters Awards. Ihr Know-how in Sachen Farbtrends ist ebenfalls preisverdächtig. Wir haben die Blond-Spezialistin zu ihrem Lieblingstrend im Sommer 2018 befragt.

Blond wie goldiger Honig. Erstellt mit der Foilyage-Technik

Blond wie goldiger Honig. Erstellt mit der Foilyage-Technik © Julia Beckers

Julia, dein Salon in Aachen heißt „Blondes Gift“. Du musst es also kennen, das Traumblond im Sommer 2018...

Julia Beckers: Mein persönliches Traumblond im Sommer ’18 ist ein softes, leicht verspieltes Honigblond. Wichtig sind dabei vor allem weiche Farbverläufe, die auch in dieser Saison nicht wegzudenken sind. Allerdings entwickeln wir die geliebte Balayage-Methode weiter: Foilyage ist die Technik, die diesen Sommer Trend sein wird.

 

Wie funktioniert die Technik? Und wie genau erzielst du welches Ergebnis?

Julia Beckers: Foilyage ist, ähnlich wie Balayage, eine Freihandtechnik. Allerdings werden nur gezielt einzelne Passés in Folie eingepackt. Dadurch entstehen in einem Arbeitsgang zwei verschiedene Aufhellungsgrade mit einem optimal weichen Farbergebnis. Das Ergebnis wirkt, trotz der maximalen Aufhellung, super natürlich. Für eine maximale Dimensionalität setze ich einen weiteren Blondton zwischen meine jeweiligen (hellen) Passés. Meine persönliche Lieblingsmischung: Kühle Ansatzfarben zwischen dunkelblond und hellblond in einem cremigen Verlauf mit hellen Längen und Spitzen. Wer es wärmer mag: Das Ganze funktioniert auch wunderbar mit einem Kupferton bis Roséblond!

Julia Beckers





To Top