Anzeige

Neue Kammserie für den Pompadour-Style

Wenn Elvis noch leben würde, gäbe es auf Facebook von ihm definitiv ein „gefällt mir“! Denn die neuen Pompadour-Kämme von Denman Jack Dean sind ein ideales Tool, um den zeitlos angesagten Pompadour-Style mit seiner klassischen und Rockabilly-Variante perfekt zu definieren.

Kammserie von Jack Dean

Kammserie von Jack Dean

Ob Gentleman oder rebellischer Rockstar – der Pompadour-Style steht bei “IHM” nach wie vor hoch im Kurs und begeistert besonders beim Barber-Hype mit immer neuen kreativen Varianten. Kaum zu glauben, war er doch einst exklusiv der weiblichen Bevölkerung vorbehalten! Denn schließlich war es Lady Pompadour, die Geliebte von König Louis XV, die diesen markanten Hairstyle für sich entdeckte und die gesamte Damenwelt damals infizierte. Das blieb auch so, bis ein gewisser Elvis Presley die “tolle Tolle” zu seinem Markenzeichen machte und damit die Welt der Herrenfrisuren revolutionierte. Noch heute gilt der “Rockabilly Style” als ungebrochener Trend in jedem Herren- und Barbersalon, wobei auch die klassische Gentleman-Variante aus dem Herrenstyle-Repertoire nicht mehr wegzudenken ist. Die Basis ist dabei immer die gleiche, auch wenn es mittlerweile zahllose Versionen des Pompadour-Styles gibt: kurze Seiten und lange Haare am Oberkopf, die schwungvoll nach oben und hinten gestylt werden.

Logisch, dass dieser Look ohne das richtige “Werkzeug” nicht gelingen kann.

Genau aus diesem Grund hat DENMAN nun innerhalb der Herrenserie Jack Dean eine Edition aus hochwertigen Kämmen entwickelt, die das Kreieren dieses Styles extrem erleichtern. Denn die Pompadour-Kämme sind ideal, um Struktur zu schaffen und Stylingprodukte im Haar zu verteilen. Der hochwertig verarbeitete Kamm verfügt über 8 weit auseinandestehende Zähne, sein großer Griff sorgt für eine komfortable Handhabung. Die Kämme sind im 24er Display in den Farben Schwarz, Weiß, Rot und Transparent erhältlich.

Bezugsquellen über www.fripac-medis.de

 

 

Denman





To Top