Anzeige

Zwei neue Kammserien für Herren- und Barbersalons

Haar ist Haar – könnte man meinen! Dennoch haben Haare auf dem Kopf andere Pflegeansprüche als Barthaare. Letztere sind in der Regel dicker und deshalb auch störrischer. Daher hat Fripac-Medis jetzt gleich zwei neue Kammserien für Herren lanciert: die Fripac-Bartkämme und Clipperkämme für Kopfhaar.

Zwei neue Kammserien für Herren- und Barbersalons

© Fripac-Medis

Die Fripac Bartkämme eignen sich hervorragend zur täglichen Bartpflege und helfen beim Lösen von Knoten sowie beim Verteilen von Pflegeprodukten wie Bartölen oder Balms. Dank der glatten, abgerundeten Kammzähne werden Barthaar und Haut bestmöglich geschont. Die Kämme sind aus robustem Acetat gefertigt und zeichnen sich durch ihre Antistatik sowie Hitze- und Chemikalienbeständigkeit aus. Mit 6 verschiedenen Modellen ist für jeden bärtigen Geschmack das richtige dabei. Zum Sortiment gehören ein klappbarer Bart-Taschenkamm, der sich hervorragend auch für unterwegs eignet (wahlweise mit und ohne Clip), ein Bartkamm mit Etui, ein gewellter Bartkamm sowie zwei Schnurrbartkämme (wahlweise gerade oder gewellt).

Fripac Clipperkämme

Die Fripac Clipperkämme hingegen eignen sich ideal für die Erstellung präziser Maschinenhaarschnitte. Sie werden in Handarbeit aus Naturkautschuk hergestellt und sind daher elastisch und sehr stabil. Die perfekt gerundeten, gratfreien Zähne verhalten sich sanft zu Haar und Kopfhaut und sind ebenfalls antistatisch sowie hitze- und chemikalienbeständig. Den Clipperkamm gibt es – je nach Haptik- und Optikwunsch - in drei unterschiedlichen Griff-Designs.

Beide Serien sind ab sofort über die Vertriebspartner von Fripac-Medis erhältlich. Bezugsquellen unter Tel. 07194-95000 oder info@fripac-medis.de

 





To Top