Kölner Friseure spenden 3.000 Euro für Hilfsprojekt

So geht helfen! Über 3.000 Euro sammelten drei Kölner Friseursalons mit der Unterstützung des italienischen Haarkosmetikherstellers Davines und der FPE eG. Ende Dezember war es soweit: der großzügige Spendenscheck konnte an das lokale gemeinnützige Projekt „Juttas Suppenküche“ überreicht werden.

(v.l.n.r.) Stelio Katsogridakis und Yvonne Flick überreichen den Spendenscheck

(v.l.n.r.) Stelio Katsogridakis und Yvonne Flick überreichen den Spendenscheck

Wie stark Friseure gemeinsam sein können, zeigt wieder einmal eine tolle Aktion, die drei Kölner Friseure in Zusammenarbeit mit dem Label Davines und dem Großhändler FPE auf die Beine gestellt haben. Initiatorin und Davines-Salonpartnerin Yvonne Flick (Salon hair-creativ) sammelte gemeinsam mit ihren Kollegen Heidi Morbach (Salon Schöne Köpfe) und Wolfgang Schmitten (Salon Headlounge) satte 3.229,90 € zugunsten des gemeinnützigen Projekts „Juttas Suppenküche“. Über mehrere Monate hinweg hatten Flick und ihre Mitstreiter in ihren Läden je Friseurdienstleistung und verkauftem Davines Produkt Geld bereit gestellt und zu Spenden aufgerufen. Gesammelt und dokumentiert wurden die Charity-Summe durch ein onlinebasiertes Spendensammlungstool, das die FPE eG zur Verfügung gestellt hatte. Der großzügige Scheck wurde von Yvonne Flick an Jutta Schulte und Helmut Brügelmann von Juttas Suppenküche übergeben.





To Top