Landesverband Friseure & Kosmetik Rheinland: Das ändert sich 2019!

Der Landesverband Friseure & Kosmetik Rheinland kündigt für 2019 praktische Innovationen an!

Landesverband Friseure & Kosmetik Rheinland: Das ändert sich 2019!

© Fotolia/ YekoPhoto Studio

Ab dem Frühjahr 2019 wird es ein neues Angebot für Schulungen zur Betriebsärztlichen und Sicherheitstechnischen Betreuung im Friseurhandwerk geben. Diese alternative Betreuung erfolgt in Kooperation des Landesverbandes Friseure & Kosmetik Rheinland innerhalb des Verbandsgebietes zusammen mit der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW). Jährlich werden durch die BGW etwa 40.000 Friseure angeschrieben und um einen Nachweis der Betriebsärztlichen und Sicherheitstechnischen Betreuung gebeten. Hieraus entsteht ein erheblicher Beratungsbedarf bei den Betrieben. Unterstützt durch eine erfahrene Fachkraft für Arbeitssicherheit werden in dem Kooperationsmodell die Friseurunternehmer geschult. Es geht darum, Gefährdungen im Unternehmen zu erkennen, zu beurteilen und durch geeignete Maßnahmen den Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhöhen. Dabei haben die Friseure jederzeit die Möglichkeit, aus der alternativen Betreuung, je nach Betriebsgröße, auch in die Regelbetreuung zu wechseln. Die Schulungen sind sowohl für Innungsmitglieder wie auch für Nichtmitglieder offen. Angeboten werden sie dezentral in Zusammenarbeit mit den Innungen an acht verschiedenen Orten im Verbandsgebiet. Beginn ist ab März 2019. Termine und Anmeldung sind auf der Seite der BGW www.bgw-online.de sowie auf der Seite des Landesverbandes www.lv-friseure.de möglich. Die Friseur-Innungen erweitern damit ihr schon attraktives Angebot für die Friseurbetriebe in der Region.

Die Mode als Film: Neue Wege in der Frisurenmode

Die Frisurenmode gibt es bald auch in digitaler Form und zwar als Lehrfilm. Zum Start der neuen Frisurenmode Frühjahr/Sommer 2019 wird der Landesverband Friseure & Kosmetik Rheinland gemeinsam den Landesverbänden Niedersachsen, Hessen und Schleswig-Holstein die Frisurenmode als Lehrfilm herausgeben. Unterstützt von den Partnern Wella, Goldwell und Paul Mitchell dient dieser Film erstmals als Ergänzung zum Modeheft HI-MAG des Zentralverbands. Detailliert werden im Film die Techniken erläutert und die Vielfalt und Attraktivität der neuen Moden vorgestellt. Diese basiert auf der offiziellen Mode des Zentralverbandes. Die „digitale Mode“, die als Datenstick erhältlich sein wird, eignet sich daher perfekt zur Präsentation bei einem Innungsevent und als Ergänzung zu den Modepräsentationen vor Ort. Genauso ist sie aber auch für individuelles Salontraining und zur Kundenpräsentation geeignet. Erhältlich ist die Mode für alle Innungen ab Anfang Februar 2019 in den Geschäftsstellen der beteiligten Landesverbände. Für alle Salons ab Mitte Februar.

Digitales Berichtsheft für Friseure

Zum Lehrbeginn im Sommer 2019 wird der Landesverband Friseure & Kosmetik Rheinland die erfolgreichen Berichtshefte auch in digitaler Version zur Verfügung stellen. Hintergrund ist die seit 1. Oktober 2017 bestehende Möglichkeit, Ausbildungsnachweise auch digital führen zu dürfen, sofern dies im Ausbildungsvertrag vereinbart wurde. Das bisher schon bundesweit eingesetzte Berichtsheft enthält neben der eigentlichen Dokumentation der Ausbildungsinhalte einen umfangreichen Teil an Fachdokumentationen. Diese orientieren sich eng an den Vorgaben der Ausbildungsordnung. Die Auszubildenden werden mit diesem Berichtsheft strukturiert durch die Ausbildung geführt. Die Berichtshefte sind im ersten Teil bis zur Gesellenprüfung Teil 1 und 2. Teil bis zur Gesellenprüfung Teil 2 aufgebaut. Das digitale Berichtsheft ergänzt die umfangreiche Palette an Ausbildungsprodukten des Landesverbandes Friseure & Kosmetik Rheinland. Dazu gehört die Broschüre „Wegweiser Praktikum“ sowie das Heft „Anforderungen zur gestreckten Gesellenprüfung mit Tipps für Ausbilder und Auszubildende. Ein Starterset mit Scheren, Übungskopf und Berichtsheft werden ebenso angeboten. Erhältlich sind alle Produkte in der Geschäftsstelle des Verbandes in Prüm oder online unter www.lv-friseure.de.





Das könnte dich auch interessieren

To Top