Let the sunshine in! Trendige Beach- und Sommerlooks 2017

Step by step in einen temperamentvollen Frisuren-Sommer 2017.

So schön sieht der Sommer 2017 aus!

So schön sieht der Sommer 2017 aus! © L`Oréal Professionnel

Für L`Oréal Professionnel und Thomas Kemper sind die ultimativen Sommer-Trendstyles 2017 freche Flechtfrisuren und fröhliche Lockenmähnen!

Fotocredit: L´Oréal Professionnel / Thomas Kemper: Produkte: L`Oréal Professionnel

Der Flechtlook

Das Haar in der Mitte teilen, sodass ein Mittelscheitel entsteht – Dazu eignet sich am besten ein Stielkamm. Darauffolgend muss eine Seite weggesteckt werden. Die Haare in kleinere Strähnen abteilen und drei Strähnen immer im Wechsel nach unten flechten. Um zu gewährleisten, dass alle Haare in den beiden Zöpfen bleiben, muss man das Haar immer wieder befeuchten. Die zwei Flechtzöpfe dürfen für den „wetLook“ immer glänzend aussehen. Zuletzt die Zöpfe mit einem kleinen transparenten Haargummi fixieren.

Unschuldig schön und sehr sexy!

Dieser Look erhitzt die Gemüter! Kleiner Tipp: Noch sommerlicher und glanzvoller wirken die zwei Flechtzöpfe, wenn sie im „wetLook“ geflochten werden.  

 

Die Lockenmähne

Die leicht feuchten Haare mit einem Salzhaarspray bestäuben und lufttrocknen lassen. Einzelne Strähnen abteilen und in einer Acht in eine große Haarnadel einfädeln. Die eingefädelten Strähnen kurz mit dem Glätteisen erhitzen. Haare auskühlen lassen und die Nadeln entnehmen. Locken mit den Fingern aufschütteln und mit einer Power-In-Lotion in Form bringen.

Warm wind in my hair!

Beachwaves mit Wow-Effekt! Styling-Tipp für eure Kundinnen: Der Look hält meist drei Tage und kann mit der Powder-In-Lotion immer wieder intensiviert werden.





To Top