Meine Top-Technik der Saison: Jörg Oppermann verrät seinen Farb-Favoriten

Trister Herbst? Von wegen! Neue, spannende und vor allem anspruchsvolle Color-Techniken sorgen für richtig inspirative Farbspiele in den Salons. In unserer Serie „Meine Top-Technik der Saison“ fragen wir echte Color-Profis nach ihrer neuesten Lieblings-Entdeckung am Colorationshimmel. Bei der Premiere am Start: Star-Friseur Jörg Oppermann aus Hamburg. Für fmfm.de stellt er seinen Farbtechnik-Favoriten des Winters vor: Color Grading. Wir sagen „wow“!

Color Grading: Fließende Farben mit wunderschönen Übergängen

Color Grading: Fließende Farben mit wunderschönen Übergängen © La Biosthétique

1. Meine aktuelle Top Technik ist....

Color Grading! Eine Technik, die mit faszinierenden Lichtreflexen und Kontrasten spielt. Drei oder mehr Farbnuancen fließen harmonisch ineinander. Das Ergebnis ist ein in sich stimmiger Farbverlauf, der exakt auf den Typ zugeschnitten werden kann.

 

2. Das macht die Effekte der Technik so besonders...

Für einen starken und trotzdem eleganten Look werden sanfte Tonabstufungen ausgesucht, die mit der Freihandtechnik ins Haar gemalt werden. Mehrere Farbnuancen fließen hier ineinander. Egal ob Brauntöne, Rotnuancen oder Blondschattierungen, das Ergebnis ist ein schimmerndes Spiel der Farben mit einer puren und zugleich facettenreichen Wirkung – sehr besonders!

 

3. Die wichtigsten Schritte dazu sind....

Für einen ausdrucksstarken, eleganten Look ist die richtige Auswahl der Farben und Nuancen essentiell! Hier muss die richtige Balance gefunden werden, um mit der Freihandtechnikeinen schönen Verlauf und ein in sich stimmiges Farbspiel entstehen zulassen. Die Kunst ist es, Reflexe zu erzielen, die in sich natürlich erscheinen. Der dunkelste Ton befindet sich am Ansatz. Der weitere Farbverlauf wird so aufgetragen, dass der Übergang bis in die Spitzen immer heller wird. Für ein faszinierendes Farbspiel arbeite ich in einzelne Haarpartien changierende helle und dunkle Reflexe ein.

La Biosthétique





To Top