Jens Dagné: "Ich wünsche mir ein traditionelles, dänisches Weihnachtsfest."

Jens Dagné

Jens Dagné

"Das Jahr 2017 war für mich geschäftlich eine Herausforderung, aber auch durch die private Ausbildungsschule von La Biosthétique ein Motivationsschub für unsere neuen, jungen Zukunftskräfte. Eine Freude ist es zu sehen, dass bei unseren 3 Mädels sogar der Schulbesuch plötzlich eine große Begeisterung auslöst. Meine eigenen Kinder sind nun nicht mehr zu Hause und das ist schwierig für Papa und im privaten Bereich ein großer emotionaler Moment. Chresten, hat seinen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften gemacht und arbeitet als Assistent, während seines Master Studiums, am Lehrstuhl für Unternehmensführung an der Universität Nürnberg. Nete arbeitet nun als Zahnärztin in Berlin und hat im Dezember die Verleihung der Promotionsurkunde anstehen. Im beruflichen Umfeld war die Freundschaft verbunden mit ganz großen Abschiedsemotionen, die uns von unseren japanischen Intercoiffure-Freunden beim Weltkongress in Osaka entgegengebracht wurde, überwältigend und natürlich die Eröffnung unseres 12. Education for Life Schulprojekts in Indien. Seit vielen Jahren arbeiten wir schon an diesem Ziel, welches nun mit der Schule der indischen Präsidentin Blossom Kochhar und ihrer Tochter Samantha in New Delhi Wirklichkeit wurde. Persönlich wünsche ich mir zu Weihnachten, dass in diesem Jahr die privaten Schicksalsschläge ausbleiben und wir wieder ein traditionelles, dänisches Weihnachtsfest mit unserer Familie feiern können. Der große, zweite Wunsch zum Weihnachtsfest steht im Evangelium nach Lukas (2, 14): „ ... und Friede auf Erden …“. Des Weiteren wünsche ich mir Gesundheit und weiterhin so großes Glück für unsere gesamte Familie, ein immer wieder begeisterndes Team, Gottes Segen und das weitere Wachsen von Education for Life nicht zuletzt durch hoffentlich wieder viele, viele wohlgesonnene Sponsoren beim 21. Charity Golf Cup Play for Life am 10.Juni 2018 in der Nähe von Frankfurt."





To Top