La Biosthétique Paris präsentiert F/S-Collection ‚Instant Beauty’

Diese Kollektion ist besonders. Sie ist edgy. Sie ist wunderbar wandelbar. Mit "Instant Beauty" zeigt La Biosthétique Paris inspirierende Looks in einzigartiger Polaroid-Ästhetik.

Besonders. Edgy. Professionell: Die neue Kollektion von La Biosthétique Paris

Besonders. Edgy. Professionell: Die neue Kollektion von La Biosthétique Paris © La Biosthétique Paris

Es sind „Magic Moments“, in denen sich Schönheit ihrem Betrachter offenbart. Flüchtige, vergängliche Zeitfenster und Bewegungen, oft kaum länger als ein Wimpernschlag, werden zur Kunst, wenn sie mit Polaroid eingefangen werden. Diese bewegte, weichzeichnende und farblich ganz besondere Polaroid-Ästhetik inspirierte das Creative Team von La Biosthétique Paris zur neuen F/S-Kollektion ‚Instant Beauty’. Creative Director Alexander Dinter und Creative Color Director Andrea Bennett inszenierten eine Modelinie, in der mutige Schnittlinien der 80er, viel Bewegung im Haar und kristallklare Farben zu spektakulären Gesamtkompositionen verschmelzen. Zu Looks, die bei aller erkennbaren Kantigkeit viel Raum für flexible Stylings lassen. Frisuren, die modische Fingerabdrücke hinterlassen und gleichzeitig Glamour mit Lässigkeit vereinen.

La Biosthétique Paris

Mikka – Short & sexy

Kein Style für schwache Frauen! Ein markanter Look im Stil von David Bowie aka Ziggy Stardust: längere, in den Nacken fallende Partien verleihen dem Shorty einen androgynen Touch. Für die Blow-dry-Version wird das Haar mit der Rundbürste nach hinten geföhnt und fixiert. Glamour versprüht auch die Coloration mit farbsattem Kupferton und leuchtender Goldnuancierung.

Otto – Playful Fringe

Dieser präzise Cut wird vor allem durch den geometrischen Pony zum Statement-Look. Gleichzeitig bietet dieser Haarschnitt viele Stylingmöglichkeiten: Neben der Sleek-Variante mit Glätteisen ist auch wildes Fingerstyling drin. Fabelhaft eisig wirkt die Farbe, bei der die Blondierung mit einem irisierenden Ton veredelt wurde.

Raf – Eighties Twist

Ganz im Stil der Achtziger umrahmt das lockige, stark gestufte und luftgetrocknete Haar das Gesicht. Wunderbar wild. In der geglätteten Variante wirkt der Cut eher zeitgenössisch-cool. Die Coloration bietet ein akzenturiertes Farbspiel aus warmen Beige- und Kupfer-Brauntönen, die durch personalisierte Freihand-Effekte zusätzlich aufgelockert werden.

Harjeet – Tender Beauty

Ein schmeichelnder Glamour-Look für die moderne Frau: bei diesem Kurzhaarschnitt umrahmen weich fallende Locken das Gesicht. Tolle Bewegung entsteht durch den Einsatz unterschiedlich großer Lockeneisen. Diese Dynamik wird durch die Farbgebung herrlich unterstützt: warme und kühle Blondtöne treffen auf zarte Beigebraun-Nuancen und sorgen für ein Spiel aus Licht und Schatten.

Janine – Peek-a-boo Color

Bei diesem Look ist es vor allem die Farbe, die ins Auge sticht! Flirrende violette Effekte, die in der Bewegung immer wieder anders hervorblitzen und wirken. Coloriert in einer Peek-a-boo-Technik (angelehnt an das Kinderspiel „Kuckuck“), bei der die Akzente unterhalb des Deckhaares gesetzt werden. Toller Reflex im natürlich colorierten Blond.





To Top