Ute Ganser-Koll: "Zu erleben wie gut es uns geht, hat mich sehr geerdet."

Ute Ganser-Koll

Ute Ganser-Koll

"2017 war für mich ein Jahr voller neuer Eindrücke und Emotionen. Mein erster Einsatz bei den Barber Angels Brotherhood auf der Domplatte in Köln hat mich zutiefst beeindruckt. Dabei gewesen zu sein und den obdachlosen Gästen die Haare schneiden zu dürfen und deren Schicksalsgeschichten zu hören. Zu erleben wie gut es uns geht und vor allem auf welchem hohen Niveau wir stöhnen, hat mich sehr geerdet. Mehr Frieden auf der Welt und Politiker, die endlich zuhören und lernen zu verstehen, was wir Wähler von den Politikern fordern und umgesetzt haben möchten, das wünsche ich mir zu Weihnachten. Meinen Kunden wünsche ich für 2018 von Herzen Gesundheit, denn ohne Gesundheit ist alles nichts …"





Das könnte dich auch interessieren

Unsere Salons & Friseure, Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks
Verbände/Friseurvereinigungen, Unsere Salons & Friseure
To Top