Zopfwunder mit Fischgrätentechnik

Arnoldy & Traub gehören seit über 20 Jahren zu den renommiertesten Friseuren Deutschlands. Ihr First Class-Salon im Bayerischen Hof in München steht für Frisurenmode auf höchstem Niveau. Rechtzeitig und verlässlich zur Wiesn 2016 präsentieren Herbert Arnoldy und Gerhard Traub eine bezaubernde Kollektion aus raffinierten Dirndl-Hairstyles.

Zopfwunder

Zopfwunder © Arnoldy & Traub Friseure/Kérastase

Klassisch geflochtene Zöpfe und Fischgrätenpartien in verschiedenen Stärken, stilvoll verschlungen und zu einer wunderschönen Flechtkreation komponiert - voilà das Zopfwunder 2016!

Haare: A&T Friseure, Fotograf: Andrew Walet, Make-up: Renata Traupe mit PIXI, Stlying: Patrick Pendiuk über Fame Agency, Model: Models-Tune Model MGMT, Dirndl: Jan&Ina/Schmuck: Daller Tracht

© 

Abteilungen und erste Schritte

Das Haar am Vorderkopf von Schläfe zu Schläfe in einem Halbkreis abteilen. Dieser Bereich wird dann in drei Dreiecke geteilt und vorübergehend mit Clips fixiert. Die zweite Abteilung vom Oberkopf bis über den Scheitel separieren und ebenfalls vorübergehend mit einem Clip fixieren. Die beiden seitlichen Partien bis schräg hinter die Ohren abteilen. Den Hinterkopf am höchsten Punkt zu einem Zopf binden. Daraus einen Fischgrätenzopf flechten und das Zopfende mit einem dünnen Haargummi fixieren.

© 

Finale Umsetzung - Step 1

Die beiden seitlichen Partien jeweils entlang des Kopfes zu einem aufliegenden französischen Zopf flechten. Die einzelnen Strähnen nicht wie bei der klassischen Variante von oben einfügen, sondern von unten. Beide Zöpfe bis zum Ende durchflechten und mit einem dünnen Haargummi befestigen.

© 

Step 2

Abteilung am Oberkopf schräg von rechts nach links zu einem kräftigen aufliegenden Zopf flechten und am Ende mit einem dünnen Haargummi fixieren. Die dreieckigen Abteilungen am Vorderkopf zu klassischen Zöpfen flechten. Zopf 2 und 3 nach ca. 6-8 Zentimetern zu einem Zopf verbinden. Die Enden mit einem dünnen Haargummi befestigen.

© 

Step 3

Seitenzöpfe am Hinterkopf überkreuzen und über den Fischgrätenzopf legen. Die Enden der beiden seitlichen Zöpfe unter dem Fischgrätenzopf im Nackenbereich mit Haarklammern feststecken. Alle noch vorhandenen losen Zöpfe vorsichtig parallel unter dem Fischgrätenzopf zusammenfassen und mit diesem durch Klemmen und Nadeln verbinden.

© 

Der Look

Das Zopfwunder aus klassisch geflochtenen Zöpfen mit raffinierten Fischgrätenpartien.
 





To Top